Firmengründung USA - LLC und Corporation

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Was ist eine LLC ?

LLC steht für Limited Liability Company und ist eine Rechtsform in den Vereinigten Staaten. Wie der Name Vermuten lässt besteht beschränkte Haftung für den bzw. die Gesellschafter. Ob es sich steuerlich um eine Kapitalgesellschaft analog zur deutschen GmbH handelt, entscheiden die Finazamt im Rahmen eines Typenvergleichs.

Jeder, der volljährig und  geschäftsfähig ist, kann eine LLC gründen. 

Sanktionierte Personen, Unternehmen und Organisationen sind ausgeschlossen.

Das Member ist Gesellschafter der LLC.

Der Manager ist der Geschäftsführer der LLC. Eine LLC kann einen Manager bestellen, dieser kann, muss aber nicht Member sein.

Eine LLC kann entweder durch ihre Member oder durch ihre Manager geführt bzw. nach außen hin vertreten werden.

 

Single-Member-LLCs werden als so genannte Pass-Through-Entity ohne Verbindungen zu den USA, nicht innerhalb der USA besteuert. Es handelt sich aus steuerlicher Sicht also um eine Personengesellschaft, bei der die Gesellschaft selbst nicht als Körperschaft besteuert wird. Stattdessen ist der Gesellschafter in dem Land steuerpflichtig, in dem er seinen Steuerwohnsitz hat.

Im Gegensatz zur LLC ist die Corporation eine ‘echte’ Körperschaft, die Corporation ist eine juristische Person, die mit der deutschen Aktiengesellschaft vergleichbar ist. Die Gesellschafter sind Shareholder und die Geschäftsführung wird durch den CEO wahrgenommen.

Jeder, der volljährig und geschäftsfähig ist, kann eine Corporation gründen.

Sanktionierte Personen, Unternehmen und Organisationen sind ausgeschlossen.

Der Shareholder ist Gesellschafter der Corporation.

CEO steht für Chief Executive Officer. Der CEO ist die ranghöchste Person innerhalb der Corporation. Er ist verantwortlich für die Geschäftsführung und trifft wesentliche Entscheidungen im Hinblick auf das Management der Corporation. 

Die Corporation wird durch den CEO im Außenverhältnis vertreten und verwaltet.

Corporations sind juristische Personen, die regelmäßig als Körperschaft besteuert werden. Daher kommt es einerseits auf Ebene der Gesellschaft und andererseits auf Ebene der Gesellschafter zur Besteuerung (=Doppelbesteuerung). Die amerikanischenFederal and State Corporate Income Tax beträgt aktuell 21%. 

Das kommt ganz darauf an. Die Unterschiede liegen sowohl in den Kosten, als auch in den Anforderungen. Wenn Sie in die USA auswandern, empfehlen wir die Gesellschaft in genau dem Bundesstaat zu gründen, in dem Sie vorhaben die Verwaltung wahrzunehmen. Sollte Sie nicht in die USA einwandern, dann gibt es andere Erwägungen:

 

Reputation

Haben Sie schon von der berüchtigte Steueroase Delaware gehört? Dieses Label hält sich hartnäckig, es ist allerdings faktisch nicht korrekt. Dennoch haben manche unserer Mandanten eine klare Vorstellung davon, welches Image sie mit der Wahl des Bundesstaates nach außen hin kommunizieren möchten.

Privatsphäre bzw. Diskretion

In den Staaten Wyoming, Delaware und New Mexico sind Geschäftsführer und Gesellschafter der LLC nicht öffentlich ersichtlich.

Einmalige und wiederkehrende Kosten (Secretary of State)

Die Gründung einer LLC verursacht einmalig und jährlich wiederkehrende Kosten. Hier vier Beispiele:

 

Kalifornien
Einmalig USD 70
Wiederkehrend USD 800
Texas
Einmalig USD 300
Wiederkehrend USD 0
Florida
Einmalig USD 125
Wiederkehrend USD 138,75
Wyoming
Einmalig USD 100
Wiederkehrend USD 62

Ein Registered-Office ist die Adresse, die den zuständigen Behörden zur Zustellung von offizieller Post dient. Ein Registered-Office ist Voraussetzung für die Gründung und den Fortbestand eines jeden Unternehmens. Das Registered-Office stellt die ladungsfähige Adresse dar.

Ein Registered-Agent ist eine empfangsberechtigte Person, die den Behörden bekannt ist und die zu den Geschäftszeiten am Sitz des Registered-Office zustellbar ist. Der Registered-Agent ist der erste Ansprechpartner für Behörden, wie das Finanzamt Internal Revenue Service (IRS) oder den Secretary of State (SOS).

Ein Operating Agreement ist die Satzung eines Unternehmens, dort werden interne Bestimmungen schriftlich festgehalten.

EIN steht für Employer Identification Number und ist die amerikanische Steuernummer eines jeden Unternehmens, dabei ist es unerheblich, ob es sich um eine Corporation oder eine LLC handelt.

Der Annual Report ist eine jährliche Bestätigung darüber, dass die Firma weiter existiert, wer die Gesellschafter und Geschäftsführer sind und ob sich etwas am Registered Office, Registered Agent oder am Firmennamen geändert hat.

Filing Fees sind diejenige Gebühren, die auf der Seite des Bundesstaat direkt bei der Gründung anfallen, analog zu den Handelsregister-Gebühren in anderen Ländern.

Unter einer Franchise Tax oder State Tax versteht man die meist jährlich fällig werdende Steuer, die in fast jedem Bundesstaat unterschiedlich hoch ausfällt. Diese “Steuer” kann auch als wiederkehrende Handelsregister-Gebühr verstanden werden.

Das kommt ganz auf den Bundesstaat an, dauert eine Gründung in Delaware in der Regel nur zwei bis drei Werktage, so kann eine Gründung in Michigan durchaus zwei bis drei Wochen dauern.

Jährlich fallen Kosten für Registered Office, Registered Agent, Franchise Tax, Annual Return, Buchhaltung und Steuererklärung an. Eine pauschale Aussage lässt sich nicht treffen, da es auf den jeweiligen Bundesstaat ankommt und wie umfangreich oder komplex die Buchhaltung ist.

Good Standing bedeutet, dass die Gesellschaft alle verwaltungsrelevanten Erfordernisse, wie zum Beispiel die pünktliche Einreichung des Annual Return oder die Zahlung der State Tax, erfüllt.

Die LLC bezahlt selbst keine Steuern, jedoch die Gesellschafter (Member) der LLC. Ob Sie eine amerikanische Steuererklärung abgeben müssen, klären Sie direkt mit einem in den USA zugelassenen  Steuerberater. Gerne stellen wir den Kontakt her.

Ja, wir arbeiten mit einem zuverlässigen, ortsansässigen Steuerberater (CPA), der auf amerikanisches Steuerrecht und nicht-ortsansässige Unternehmer aus 22 Nationen weltweit spezialisiert ist. Wir stellen bei Bedarf den Kontakt her.

Haben Sie noch Fragen ?

Firmengründung

Welche Firma möchten Sie gründen?